Jugendspielbetrieb wird vorerst ausgesetzt!

Liebe MannschaftsleiterInnen und TrainerInnen, liebe KapitänInnen,

nach einer zwischenzeitlichen Überarbeitung ist heute 16:27 Uhr der nunmehr gültige Beschluss der Sächsischen Volleyballjugend (SVJ), abgestimmt mit dem Präsidium des SSVB, in den Umlauf gegangen.
Damit gibt es bis Ende November keine Jugendvolleyball-Wettkämpfe aus Corona-Schutz-Gründen. Ob und wie es danach weitergeht, entscheidet die SVJ nach Vorliegen der dann neuen Corona-Schutz-Verordnung.

Sicher wird es sehr eng, die Bezirksmeisterschaftstermine alle noch unterzubringen. Warten wir es ab.

Die Sächsischen Jugendligen werden sicher erst viel später ihre Wettkämpfe aufnehmen, theoretisch könnten die auf das Frühjahr 2022 verlegt werden.

Trotzdem bitte ich Euch, im Rahmen der Corona-Schutz-Festlegungen zu prüfen, wie wir in den Trainingszeiten oder auch in zu beantragenden Zusatzzeiten kleine vereinsinterne Turniere gestalten können.

Morgen, am 11.11.2021, werden wir zum Beispiel von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr, in den Trainingszeiten, in der Vitzthum-Halle, ein kleines Turnier mit Mannschaften aus den Trainingsgruppen U18 / 3. Damen, U16/U15 weiblich und U16/U15 männlich durchführen.

Das wird sicher alles gehen, wenn die Spielerinnen und Spieler noch nicht 16 Jahre alt sind, zumal im Jugendbereich die Impfquote noch nicht allzu hoch ist.

Lassen wir uns trotzdem etwas einfallen! Der Erwachsenenspielbetrieb läuft ja erst einmal noch weiter.

 

VSV Grün-Weiß Dresden-Coschütz
Dr. Holger Hecht
Geschäftsführender Präsident

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.